Sportgemeinschaft Lütgendortmund 1880/06/63 e.V.

Fußball ist unsere Leidenschaft

23.September.2016 , Oliver Brinkmann

SGL Supercup 2016


Am Sonntagvormittag war unsere Jugendabteilung Gastgeber eines U10/9 Kurzturniers mit ziemlich tollen Gastmannschaften. Neben der U9 des BVB, Bayer 04 Leverkusen und RW Ahlen war noch der PSV Eindhoven aus den Niederlanden am Start.

Als ausrichtender Verein schickten wir unsere E-Jugend an den Start, die durchschnittlich etwas über ein Jahr älter ist als die Jungs der Nachwuchsteams. Im Spielmodus "Jeder gegen Jeden" spielten alle Teams insgesamt 4 Halbzeiten á 25 Minuten, so dass viel ausprobiert und getestet werden konnte. In nahezu allen Spielen fiel das bereits hohe technische Niveau der drei NLZ-Teams auf und das für Achtjährige beeindruckend hohe Tempo. In keinem der Spiele wurde dem Gegenüber auch nur ein Meter Raum geschenkt und trotz des jungen Alters wurden sehr intensive Zweikämpfe geführt. Den jungen Ahlenern merkte man deutlich an, dass sie noch einige Zeit brauchen werden, um das Niveau der anderen Teams zu erreichen, aber dafür wurde mit genauso hohem Enthusiasmus gespielt.

Etwas überraschend war am Sonntag die Leistung unserer Jungs. Klar, die Jungs sind älter und haben daher im Schnitt schon etwas mehr Zeit miteinander auf dem Platz verbracht, allerdings haben wir "als Vorortkicker" gegen einige der besten Jungs aus der U9 Altersklasse gespielt und daher war nicht unbedingt damit zu rechnen, dass wir in jedem Spiel fußballerisch mindestens gleichwertig waren (häufig sogar besser!) und eben nicht nur unsere leichten körperlichen Vorteile ins Feld schmeißen konnten. Der eine oder andere neutrale Zuschauer rieb sich während der Spiele leicht verwundert die Augen und auch die mitgereisten Fans der Topteams hatten wahrscheinlich von uns keinen so ordentlichen Fußball erwartet. Drei Siege und ein für den BVB etwas glückliches Unentschieden führten die SGL Kicker am Ende zum Turniersieg. Sehr zufrieden und ziemlich stolz konnte dann zum Abschluß das von Darius Morawiec/Rewe Amshowe zubereitete Mittagessen genossen werden. Ein sportlich wunderschöner Turniertag war leider viel zu schnell zu Ende....

Vielen Dank an die angereisten Teams und deren Begleiter, alle Zuschauer, unseren Verpflegungspartner Rewe Amshowe vertreten durch Herrn Morawiec, unsere Eltern und vor allem die hart schuftenden Helfer.

Ebenfalls ein riesengroßes Dankeschön an Markus Böhnke, der es erst möglich gemacht hat, dass wir uns in Lütgendortmund als gute Gastgeber präsentieren und gegen so tolle Teams spielen konnten.

Bis bald, Eure Jugendabteilung


andere Magazinbeiträge

Sponsoren

Allianz Versicherung Olaf Enzenross
Aquamagis Plettenberg
Teamsport Philipp
Kinderkrankenpflege Minimo